"Adelsintrigen" ist der neue, zweite Band aus der Reihe "Schicksalspfad des Tempelritters" von Olivièr Declair. Da ich als Lektor meinen geschätzten Autorenkollegen bei seinem Romanprojekt unterstütze, möchte ich dieses Buch allen Leseratten, die in das Mittelalter eintauchen wollen, wärmsten ans Herz legen.

 

Mehr zur Romanreihe und zum Autor gibt es hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klappentext

 

Köln Anno Domini 1235: Die Ländereien der verzweifelten Gräfin Ida von Zudendorp werden seit langem von schwarzgekleideten Reitern angegriffen. Sie und ihre Gefolgschaft ringen bereits mit dem Tode. In ihrer Not stehen nur noch der kampferfahrene Ritter Richard von Portus und der Orden der Tempelritter an ihrer Seite. Wer will der Gräfin schaden? Und warum?

Inmitten einer Welt voller Intrigen, adeliger Machtspiele und unzähliger Gefahren wollen die beiden die Wahrheit ergründen. Eine Reise beginnt, die sie unter größten Strapazen und unter Einsatz ihrer Leben sogar bis in das weit entfernte Rom führt.

Tauchen Sie nach dem Band 1 der Reihe „Schicksalspfad des Tempelritters“ in Olivièr Declears zweiten authentischen Historienroman ein. Begeben Sie sich gemeinsam mit Ida und Richard auf ein Abenteuer und erleben Sie mit ihnen das Mittelalter in all seinen Facetten